ONLINE-AUSBILDUNG

 

CRANIOSAKRALE THERAPIE
FÜR HUNDE UND PFERDE

 

EINSTIEG JEDERZEIT MÖGLICH

Beginn

Einstieg jederzeit möglich

Kosten

10 x 159,- € = 1.590,- €

Skripte

Begleitend zum Unterricht erhalten Sie ein Skript zum Download

Dozentin

Tina Doxtader, Osteopathin

Aufzeichnung

Das Online-Seminar wird aufgezeichnet und steht auch nach dem Unterricht jederzeit zur Verfügung

Fordern Sie jetzt Ihre Probelektion an!

Nutzen Sie die Weisheit im Körper und werden Sie Praktiker der Craniosakralen Therapie für Hunde und Pferde!

 

Das Ausbildung im Überblick

Einstieg jederzeit möglich

10 Raten zu jeweils 159,- € = 1.590,- €

Jeder der 10 Blöcke beinhaltet 4 Abende zu jeweils 1,5 Stunden Unterricht pro Block

  • Einführung in die Craniosakrale Therapie
  • Was sind Faszien?
  • Faszientechniken, Listening-Techniken, Induktions-Techniken
  • Diaphragma pelvis
  • Diaphragma thorakoabdominale
  • Diaphragma cervicothorakale
  • Cranial Base Release
  • Os hyoideum
  • Einfühlen in den Primären Respirationsmechanismus
  • Was ist ein Stillpoint und wie kann er ausgelöst werden?
  • Fühlen in der Midtide
  • CV-4 und EV-4
  • Intrakraniale Membranen
  • Frontal-Lift, Parietal-Lift, Occipital-Lift
  • Fühlen in der Longtide
  • Die Suturen
  • Die Wirbelsäule
  • Vertebrale Motilität
  • Synchondrosis sphenobasilaris

Das Online-Seminar ist für jede/n Interessierte/n zugänglich

Edudip Akademie

Lernen im eigenen Tempo mit Videoaufzeichnungen

Jeweils zum Monatsende

Anmeldung zur Online-Ausbildung "Craniosakrale Therapie für Hunde und Pferde"

Hiermit melde ich mich verbindlich zur Online-Ausbildung "Craniosakrale Therapie für Hunde und Pferde" mit sofortigem Beginn an.

 

Finden Sie schnell und mühelos das richtige Behandlungskonzept

Werden Sie zum gefragten Craniosacral-Therapeuten

Therapieren Sie sicher und erfolgreich

Seminarinhalte

  • Geschichte und Entstehung der Craniosakralen Therapie
  • Das Bindegewebe, Bedeutung der Faszien, Fasziales Gleiten, Longitudinale Anordnung, quer verlaufende Diaphragmen
  • Listening-Technik, Induktions-Technik, direkte Faszien-Technik, Release-Phänomen, Unwinding-Phänomen
  • Diaphragma pelvis: Funktionen, Einflüsse, Störungen, Anamnese, Adspektion, Palpation, Einfluss, Behandlung
  • Fascia thoracolumbalis: Funktionen, Einflüsse, Störungen, Anamnese, Adspektion, Palpation, Einfluss, Behandlung
  • Respiratorisches oder Thoracoabdominales Diaphragma (Zwerchfell): Funktionen, Einflüsse, Störungen, Anamnese, Adspektion, Palpation, Einfluss, Behandlung
  • Cervicothoracales Diaphragma, Zervikothorakaler Übergang: Funktionen, Einflüsse, Störungen, Anamnese, Adspektion, Palpation, Einfluss, Behandlung
  • Schädelbasis: Funktionen, Einflüsse, Störungen, Anamnese, Adspektion, Palpation, Einfluss, Behandlung
  • Cranial Base Release
  • Os hyoideum
  • Der Primäre Respirationsmechanismus
  • Der Still-Point
  • Die Arbeit in der Midtide
  • Die Arbeit in der Longtide
  • CV-4
  • EV-4
  • Intrakraniale Membranen: Falx cerebri, Falx cerebelli, Tentorium cerebelli
  • Frontal-Lift, Parietal-Lift, Occipital-Lift
  • Die Suturen
  • Die Synchondrosis sphenobasilaris
  • Die Wirbelsäule
  • Vertebrale Motilität
  • Der Unterricht wird durch viele Videos an Hund und Pferd begleitet
  • Das Online-Seminar ist aufgezeichnet und kann zu jedem späteren Zeitpunkt erneut geschaut werden.
  • Eine Teilnahmebestätigung wird automatisch ausgestellt

ZIEL DES SEMINARES

Das Seminar "Craniosakrale Therapie für Hunde und Pferde" vermittelt Ihnen umfangreiches, fortgeschrittenes Wissen in der Behandlung Ihrer vierbeinigen Patienten.

Ihre durch dieses Seminar erworbenen Kenntnisse werden es Ihnen erlauben, Hunde und Pferde effektiv mit den Möglichkeiten der Craniosakralen Therapie  zu behandeln.

Fachkundig erfühlen Sie Störungen und Blockaden im Tier und bringen es durch gezielt ausgewählte Impulse in einen freien Fluss.

WAS IST DIE BIODYNAMISCHE CRANIOSAKRALE THERAPIE?

Die Craniosakrale Therapie ist eine feine tiefgreifende Körperarbeit. Sie wirkt ausgleichend und harmonisierend. Ihre Grundlage findet sich in der Osteopathie und sie wurde von William Garner Sutherland, einem Schüler Andrew Taylor Stills, begründet. Den Namen Craniosakrale Therapie hat dann in den 70ziger Jahren John E. Upledger geprägt.

Die Craniosakrale-Therapie (vom Lateinischen cranium: Schädel; sacral: das Kreuzbein (os sacrum) betreffend: „Schädel-Kreuzbein-Therapie“) ist eine Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat.

Das kraniosakrale System des Pferdes besteht aus der Wirbelsäule, dem Kreuzbein, den Schädelknochen, den Hirnhäuten sowie der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit. Dieser Liquor wird im Gehirn produziert und schützt das Gehirn, das Rückenmark und die an den einzelnen Wirbelsegmenten austretenden Nerven.

In der Osteopathie geht man davon aus, dass der Liquor in einem bestimmten Rhythmus – ca. 8-12 Mal pro Minute – wie eine Welle vom Schädel bis zum Kreuzbein verläuft. Liegen Veränderungen dieser Strömung vor oder sind Verschiebungen der Schädelplatten tastbar, kommt es zu einer Veränderung dieses Rhythmus, der Einfluss auf das Wohlbefinden und auch auf die körperlichen Funktionen haben kann.

Auch die Schädelplatten sind nach dem osteopathischen Grundgedanken nicht absolut fest verwachsen, sondern können sich durch eine hauchfeine knorpelige Schicht gegeneinander bewegen. Verschieben sich diese Platten z.B. durch Traumen, wie Stürze, Schläge oder Unfälle, können sich die Druckverhältnisse im Schädel verändern . Das Gehirn ist die oberste Schaltzentrale von dem aus alle Stoffwechselvorgänge des Körpers geregelt werden, ein System, das bereits auf winzigste Störungen extrem empfindsam reagieren kann.

Die kraniosakrale Therapie fügt sich aufgrund der sanften Behandlungsmethode und der ganzheitlichen Wirkung harmonisch in den Fachbereich der Osteopathie. Sie beruht auf den zwei Grundannahmen: Zum einen sollen die Schädelplatten nicht fest zusammengewachsen sein und sich verschieben lassen. Zum anderen muss der Liquor, der das Gehirn und das Rückenmark mit den Nerven umgibt, uneingeschränkt fließen können. So können Verspannungen von Muskeln, Hirnhäuten und Faszien dieses System belasten und folglich Auslöser für vielfältige Beschwerden sein.

In der biomechanische Craniosakraltherapie geht es hauptsächlich um die Verbesserung bzw. Harmonisierung der strukturellen und funktionellen rhythmischen Aspekte von Knochen, Bindegeweben, Hirnhäuten, Flüssigkeitsräumen und Organen.

Die biodynamische Craniosakral-Therapie befasst sich mit den subtileren bzw. energetischen Aspekten. Hier geht es hauptsächlich um die Wiederanbindung des Körpers an seine inhärenten Ressourcen und Selbstheilungskräfte. Der Therapeut nimmt sich hierbei in seiner aktiven Arbeit weiter zurück und fungiert mehr als Begleiter und Unterstützer, der durch die sanfte Berührung das Selbstheilungspotential auf allen Ebenen aktivieren und Raum für eine Heilung aus dem Innen heraus ermöglichen kann.

EINSATZMÖGLICHKEITEN DER CRANIOSAKRALEN THERAPIE FÜR HUNDE UND PFERDE

Die Einsatzmöglichkeiten der Craniosakralen Therapie für Hunde und Pferde sind riesig. Diese wundervolle Heilkunst wird angewandt bei:

  • chronische und akute Schmerzen
  • Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen
  • Arthrose, Arthritis
  • Zustand nach Trauma, Geburtstrauma
  • Entwicklungsstörungen
  • Neurologische Störungen, Lähmungen
  • Kognitive Dysfunktionen
  • Burn-Out, Erschöpfungszustände, Schlafstörungen
  • Immunschwäche
  • Erkrankungen der Haut
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Erkrankungen des Herzens
  • Erkrankungen der Augen
  • Erkrankungen des Hormonsystems
  • Stress und deren Folgeerscheinungen
  • Erkrankungen der Harnwege
  • Erkrankungen des geriatrischen Tieres
  • Verhaltensauffälligkeiten (Shen-Störungen)
    • Angst, Trennungsangst, Angstaggression, Aggressitivität, Unruhe, Hyperaktivität

 

ALLE TEILE IM GANZEN KÖRPER GEHORCHEM DEM GESETZ DES LEBENS UND DER BEWEGUNG

A.T. Still

Faszien sind eine Art von Bindegewebe und im ganzen Körper zu finden. Sie haben eine Stützfunktion und dienen der Abgrenzung der verschiedenen Körperstrukturen. Das Fasziensystem sorgt dafür, dass alle Körperbereich in koordinierten Bewegungsmustern zusammenarbeiten. Sie sind von großer Bedeutung für die Aufrechterhaltung der Gesundheit.

Im gesunden Zustand gleiten die faszialen Abteilungen aneinander vorbei und zeigen außerdem eine innere Motilität. Die Flüssigkeit zwischen den Faszienhüllen verringert die Reibung und erleichtert so die Gleitbewegung. Wenn die umgebenden Faszien keine Behinderung darstellen, haben alle Gewebe Raum zu atmen und sind fähig, entsprechend ihrer ursprünglichen gesunden Matrix zu arbeiten.

Faszien sind geschmeidig, robust und relativ unelastisch. Zugkräfte oder Verdrehungen übertragen sich deshalb leicht von einem auf den anderen Bereich. Ein Ungleichgewicht oder eine Einschränkung des faszialen Gleitens in irgendeinem Teil des Fasziennetzes wirkt sich auf andere Regionen aus und reduziert die Fähigkeit des Körpers, seine Primäratmung auszudrücken. Narben sind hierfür eine häufige Ursache. Trägheitsmuster im Fasziennetz können auch Druck auf die inneren Organe ausüben, was dann wiederum die Organe einschränkt, ihre Motilität und Gesundheit auszudrücken

 

 "In diesem Seminar möchte ich Sie in´s Fühlen bringen!"
Tina Doxtader, Osteopathin

bubi2-kopie

Ist mein System für das Seminar geeignet?

Hier können Sie testen, ob Ihr System für die Ausbildung geeignet ist:

Was beinhaltet der Unterricht?

Im Unterricht wird die Theorie anhand einer Powerpoint-Präsentation unterrichtet. Diese Präsentation kann zeitgleich als pdf-Dokument heruntergeladen werden. In den Unterricht sind auch immer wieder Videos zu Praxisfällen eingebunden. Schüler/innen können auch eigene Fälle passend zu den Themen einreichen.

Wer hält den Unterricht?

Der Unterricht wird von Tina Doxtader, Tierheilpraktikerin und Osteopathin gehalten.

Wie lange steht mir der aufgezeichnete Unterricht zur Verfügung?

Der Unterricht steht Ihnen lebenslang zur Verfügung.

Vielen Dank für die online Fortführung des coronabedingt abgesagten Lifeseminars! Auch wenn es schwierig ist die Craniosakrale Therapie online zu vermitteln, hat Tina es auch diesmal mit ihren super ausgearbeiteten Skripten, ihren Fotos und Videos geschafft diesen Stoff einzigartig zu vermitteln! Ich würde mich über einen 4. Block freuen und wäre dabei.... Dankeschön!!! Tina ist eine absolut empfehlenswerte Dozentin! Egal welchen Kurs / welches Webinar ich bisher gebucht habe, sie waren alle toll ausgearbeitet, die Skripten sehr umfangreich und Tina bei Fragen immer zur Stelle.

Claudia Schlüter

Zertifizierte Praktikerin der Osteopunktur für Pferde
Das Seminar war interessant und inspirierend. Die Erklärungen waren super, die Referentin sehr kompetent.

Ursula Weyandt

Wie gewohnt bei Tina Fortbildungen auf hohem Niveau, super fesselnd vermittelt und on top Skripte der Extraklasse! Ich bin immer wieder begeistert!

Myriam Bauer

Zertifizierte Praktikerin der TCVM für Sportpferde
Gerne mehr...

Nicole Maaß

Zertifizierte Praktikerin der TCM für Tiere
Tier-Seminar

Tina Doxtader
Mainkamp 11
27612 Loxstedt
Tel.: 04744/7310784
Mobil: 0170/5328449

OBEN