FORTGESCHRITTENENSTUFE

ONLINE-AUSBILDUNG

TRADITIONELLE CHINESISCHE ARZNEIMITTELTHERAPIE FÜR
PFERDE UND HUNDE

 

JAHRESAUSBILDUNG - NUR MIT VORKENNTNISSEN

EINSTIEG: JEDERZEIT MÖGLICH

Die Ausbildung im Überblick

Einstieg jederzeit möglich

12 Monate

Tierärzte, Studenten der Veterinärmedizin
Tierheilpraktiker, Tierheilpraktikeranwärter
Tierakupunkteure
jeweils mit Vorkenntnissen der TCVM

ca. 5 Stunden pro Woche

159,- Euro monatlich über 12 Monate = Gesamtkosten: 1908,- Euro

oder Einmalzahlung in Höhe von 1.700,- Euro

115,- Euro

Lernen im eigenen Tempo

Begrenzt auf 50 Teilnehmer

Grundkenntnisse der TCVM

jeweils 14 Tage zum Ende des jeweiligen Studienmonates

Schriftliche Abschlussprüfung (online)
Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte
Abschluss-Zertifikat "Traditionelle Chinesische Arzneimitteltherapie für Tiere" nach Bestehen der Abschlussprüfung
Teilnahmebescheinigung ohne Teilnahme an der Abschlussprüfung
Kostenlose Nutzung des Logos "Zertifizierter Praktiker der Traditionellen Chinesischen Arzneimitteltherapie für Tiere"

td-tcat-logo

Bequemes Studieren von zu Hause aus
Kurze, knackige Lerneinheiten, ohne zu Ermüden
Wiederholung des Lernstoffes durch Videoaufzeichungen mit lebenslangem Zugriff
Lernen im eigenen Tempo
Keine Reise- und Hotelkosten und die Tiere zu Hause sind weiterhin gut versorgt

Die Ausbildung Traditionelle Chinesische Arzneimitteltherapie für Pferde und Hunde ist für Menschen geeignet, die schon Kenntnisse der Traditionellen Chinesischen Medizin für Pferde und Hunde mitbringen. Sie intensiviert vorhandene Kenntnisse und bildet die Basis für ein selbständiges Verschreiben von Chinesischen Arzneien für Pferde und Hunde. Unser Anliegen ist es, Sie so auszubilden, dass Sie später in der Praxis sicher arbeiten können und viel Freude in Ihrer neuer Berufung haben.

Termine

Einstieg jederzeit möglich

Fordern Sie jetzt Ihre Probelektion an!

Traditionelle Chinesische Arzneimitteltherapie für Tiere

Die Chinesische  Arzneimitteltherapie ist über 2.000 Jahre alt. Sie ist in China das häufigste therapeutische Verfahren der chinesischen Medizin.

Es werden Pflanzen, Mineralien und tierische Produkte zur Herstellung der Arzneien verwendet. Eine Rezeptur besteht aus einer Mischung mehrerer Arzneimittel. Dabei erhöhen die Arzneien in der Zusammensetzung die Wirkungsstärke des Medikamentes. Die Rezeptur wird nach den Grundlagen der chinesischen Medizin erstellt.

Jedes Tier erhält bei Bedarf ein individuell abgestimmtes Rezept passend zu seiner Erkrankung.

Die Anwendung von Chinesischen Arzneimitteln erfordert tiefgreifende Kenntnisse des Therapeuten. Die Rezepturen können in Tablettenform, als wässrige Lösung oder als Granulat verabreicht werden.

Zielsetzung der Ausbildung

  • Wiederholung und Vertiefung Ihrer Kenntnisse der TCVM
  • Erlernen von diagnostischen Möglichkeiten zur Verschreibung von Chinesischen Arzneien
  • Erlernen von gebräulichen Arzneien und ihre Verwendung in erprobten klassischen sowie modernen Rezepturen am Tier
  • Sensibilisierung über Kontraindikationen und Toxizität einzelner chinesischer Arzneien und Formeln
  • Vermittlung einer soliden Grundlage, um tierische Patienten verantwortungsvoll und erfolgreich mit der Chinesischen Arzneimitteltherapie zu behandeln

Der Unterricht

  • Der Unterricht findet online statt. Lernen Sie bequem von zu Hause in kurzen knackigen Videolektionen.
  • Lernen Sie zunächst die einzelnen Bestandteile einer chinesischen Arzneimittelrezeptur kennen.
  • Danach kombinieren Sie Ihr Wissen bis zur Verschreibung einer fertigen Formel.

Ausbildungsinhalte

Einführung in die Traditionelle Chinesische Arzneimitteltherapie für Tiere

  • Bezugsquellen
  • Darreichungsformen
  • Dosierungen
  • Thermik
  • Geschmack
  • Wirkrichtung
  • Tropismus
  • Arzneiklassen
  • Rezepturkomponenten
  • Nomenklatur

Qi tonisierende Arzneien

  • Was ist ein Qi-Mangel?
  • Die Rolle der Milz
  • Milz-Qi-Mangel
  • Ginseng (Ren Shen)
  • Atractylodes (Bai Zhu)
  • Poria (Fu Ling)
  • Glycyrrhizae (Gan Cao)
  • Si Jun Zi Tang
  • Citrus (Chen Pi)
  • Pinellia (Ban Xia)
  • Liu Jun Zi Tang
  • Saussuare (Mu Xiang)
  • Amomun (Sha Ren)
  • Xiang Sha Liu Jun Zi Tang
  • Lungen-Qi-Mangel
  • Dioscorea (Shan Yao)
  • Nelumbo (Lian Zi)
  • Dolichoris (Bai Bian Dou)
  • Coix (Yi Yi Ren)
  • Platycodon (Jie Geng)
  • Shen Ling Bai Zhu San
  • Astragalus (Huang Qi)
  • Angelica (Dang Gui)
  • Bupleurum (Chai Hu)
  • Cimicifuga (Shen Ma)
  • Bu Zhong Yi Qi Tang
  • Ophiopogon (Mai Men Dong)
  • Schisandra (Wu Wei Zi)
  • Sheng Mai San
  • Gecko (Ge Jie)
  • Morus (Sang Bai Pi)
  • Armeniaca (Xing Ren)
  • Fritilaria (Bei Mu)
  • Anemarrhena (Zhi Mu)
  • Ren Shen Ge Jie San
  • Aster (Zhi Wan)
  • Rehmannia (Shu Di Huang)
  • Bu Fei Tang

Blut tonisierende Arzneien

  • Was ist ein Blut-Mangel?
  • Die Rolle von Milz, Herz und Leber
  • Milz-Blut-Mangel
  • Herz-Blut-Mangel
  • Leber-Blut-Mangel
  • Rehmannia (Shu Di Huang)
  • Angelica (Dang Gui)
  • Paeonia (Bai Shao Yao)
  • Ligusticum (Chuan Xiong)
  • Si Wu Tang (Vier Arzneien Dekokt)
  • Persica (Tao Ren)
  • Carthamus (Hong Hua)
  • Tao Hong Si Wu Tang (Vier Arzneien Dekokt mit Persica und Carthamus)
  • Longang (Long Yan Ru)
  • Poria (Fu Shen)
  • Polygala (Yuan Zhi)
  • Ziziphus (Suan Zao Ren)
  • Gui Pi Tang (Dekokt, das die Milz wiederherstellt)
  • Shao Yao Gan Cao Tang (Paeonia und Süßholz Dekokt)
  • Ba Zhen Tang (Acht Schätze Dekokt)

Yin tonisierende Arzneien

  • Was ist ein Yin-Mangel?
  • Die Rolle von Niere, Leber und Lunge
  • Nieren-Yin-Mangel
  • Nieren-Yin-Mangel mit lodernder Leere-Hitze
  • Leber-Yin-Mangel
  • Herz-Blut-Mangel
  • Leber-Blut-Mangel
  • Asparagus (Tian Men Dong)
  • Dioscorea (Shan Yao)
  • Cornus (Shan Zhu Yu)
  • Alisma (Ze Xie)
  • Moutan (Mu Dan Pi)
  • Liu Wei Di Huang Wan (Sechs Bestandteile Pille mit Rehmannia)
  • Lycium (Gou Qi Zi)
  • Testudinis (Gui Ban)
  • Cervus (Lu Jiao Jiao)
  • Cuscuta (Tu Si Zi)
  • Zuo Gui Wan (Die linke Niere wiederherstellende Pille)
  • Phellodendron (Huang Bai)
  • Cynomorium (Suo Yang)
  • Zingiberis (Gan Jiang)
  • Hu Qian Wan (Versteckter Tiger Dekokt)
  • Melia (Chuan Lian Zi)
  • Yi Guan Jian (Verbindungsdekokt)
  • Lungen-Yin-Mangel
  • Glehnia (Bei Sha Shen)
  • Ophiopogon (Mai Men Dong)
  • Mai Wei Di Huang Wan (Ophiopogonis, Schisandra und Rehmannia Pille)

Yang tonisierende Arzneien

  • Was ist ein Yang-Mangel?
  • Die Rolle von Niere
  • Nieren-Yang-Mangel
  • Epimedium (Yin Yang Huo)
  • Morinda (Ba Ji Tian)
  • Cervus (Lu Rong)
  • Drynaria (Gu Sui Bu)
  • Cinnamomum (Gui Zhi)
  • Aconit (Fu Zi)
  • Jin Gui Shen Qi Wan (Nieren-Qi-Pille aus dem Goldenen Kabinett)
  • Ba Wei Di Huang Wan (Acht Bestandteile Pille mit Rehmannia)
  • Cervus (Lu Jiao Jiao)
  • Cuscuta (Tu Si Zi)
  • Eucommia (Du Zhong)
  • You Gui Wan (Die rechte Niere wiederherstellende Pille)

Yin und Yang tonisierende Arzneien

  • Gui Lu Er Xian Jiao (Schildkrötenpanzer und Hirschgeweih Sirup)
  • Polygonum (He Shu Wu)
  • Psoralea (Bu Gu Zhi)
  • Qi Bao Mei Ran Dan (Die sieben Schätze Pille für einen schönen Bart)

Blut bewegende Arzneien

  • Was ist eine Blut-Stase?
  • Paeonia (Shi Shao Yao)
  • Cyathula (Xuan Niu Xi)
  • Aurantium (Zhi Qiao)
  • Xue Fu Zhu Yu Tang (Vertreibe Stasen aus dem Haus des Blutes Dekokt)
  • Lindera (Wu Yao)
  • Cyperus (Xiang Fu)
  • Trogopterus (Wu Ling Zhi)
  • Corydalis (Yan Hu Suo)
  • Ge Xia Zhu Yu Tang (Vertreibe Blut-Stasen unterhalb des Zwerchfells)
  • Typha (Pu Huang)
  • Myrrhe (Mo Yao)
  • Foeniculum (Xiao Hui Xiang)
  • Shao Fu Zhu Yu Tang (Vertreibe Blut-Stasen aus dem Unterbauch)
  • Pheretima (Di Long)
  • Gentiana (Qin Jiao)
  • Notopterygium (Qiang Huo)
  • Shen Tong Zhu Yu Tang (Vertreibe Blut-Stasen aus einem schmerzhaften Körper)
  • Bu Yang Huan Wu Tang (Stärke das Yang, um die Fünf wiederherzustellen Dekokt)

Erkrankungen des Bewegungsapparates

  • Was ist ein schmerzhaftes Blockade Syndrom (Bi-Syndrom)
  • Ledebouriella (Fang Feng)
  • Curcuma (Jiang Huang)
  • Juan Bi Tang (Dekokt, um schmerzhafte Obstruktionen zu entfernen)
  • Da Fang Feng Tang (Saposhnikoviae Dekokt)
  • Angelica (Du Huo)
  • Gentiana (Qin Jiao)
  • Loranthus (Sang Ji Sheng)
  • Asarum (Xi Xing)
  • Du Huo Ji Sheng Tang (Angelika und Loranthus Dekokt)
  • Ma Huang Tang (Ephedra Dekokt)
  • Coix (Yi Yi Ren)
  • Ephedra (Ma Huang)
  • Atractylodes (Cang Zhu)
  • Sesam (Hei Zhi Ma)
  • Yi Yi Ren Tang (Coix Dekokt)
  • Körperzonen und Boten
  • Pueraria (Ge Gen)
  • Ge Gen Tang (Kudzu Dekokt)
  • San Bi Tang (Dreifach Schmerzhaftes Obstruktions Dekokt)
  • Arisaema (Tian Nan Xing)
  • Olibanum (Ru Xiang)
  • Xiao Huo Luo Dan (Kleine, die Kollateralen belebende Spezialpille)

Erkrankungen der Haut

  • Definition und Ursachen von Hauterkrankungen im Sinne der TCVM
  • Der pathogene Faktor Wind
  • Jing Jie (Schizonepeta)
  • Chan Tui (Cicada)
  • Ku Shen (Sophora)
  • Mu Tong (Akebia)
  • Shi Gao (Gypsum)
  • Niu Bang Zhi (Arcticum)
  • Xiao Feng San (Wind ausleitendes Pulver)
  • Nine Wind (East Tao)
  • Die Bedeutung von Hitze und Feuchte-Hitze
  • Long Dan (Gentiana)
  • Zhi Zi (Gardenia)
  • Che Qian Zi (Plantago)
  • Long Dan Xie Gan Tang (Gentiana Dekokt, um die Leber zu drainieren)
  • Si Miao San
  • Tu Fu Ling (Smilax)
  • Di Yu (Sanguisorba)
  • Zi Cao (Lithospermum)
  • Rehmannia Cool Blood Formula
  • Bai Hua She She Cao (Oldenlandia)
  • Yu Xing Cao (Houttuynia)
  • Zi Hua Di Ding (Viola)
  • Da Qing Ye (Isatis)
  • Ban Lan Gen (Isatis)
  • Chuan Xin Lian (Andrographis)
  • Lian Qiao (Forsythia)
  • Viola Clear Fire Formula
  • Bitter Purple
  • Qi Bao Mei Ran Dan (Sieben Schätze Spezialpille für einen schönen Bart)
  • Jade Shining
  • Yang Xue Qu Feng Tang
  • Yu Ping Feng San (Jade Windschutz Dekokt)
  • Da Bu Yin Wan
  • Die Bedeutung von Wind-Hitze, Leber- und Nieren-Yin-Mangel, Blut-Hitze, Blut-Mangel und Feuchte-Hitze

Beschreibung folgt

Beschreibung folgt

Beschreibung folgt

Beschreibung folgt

Beschreibung folgt

Beschreibung folgt

Beschreibung folgt

Vorkenntnisse

Für die Ausbildung sind  Vorkenntnisse in Traditioneller Chinesischer Medizin erforderlich. Bitte übersenden Sie uns mit Ihrer Anmeldung einen Nachweis Ihrer Ausbildung. Sollte darüber kein Nachweis vorhanden sein, können wir Ihre eventuelle Zulassung zur Ausbildung in einem telefonischen Gespräch klären. Telefon: 04744/7310784

Video abspielen

Veranstaltungsort

Kosten

Kursgebühr: 12 Monatsgebühren zu je 159,- Euro oder Einmalzahlung in Höhe von 1.700,- Euro
Prüfungsgebühr: 115,- Euro

Kündigung

Der Ausbildungsgang kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 14 Tagen zum Ende des jeweiligen Studienmonates gekündigt werden.

Abschluss

Schriftliche Abschlussprüfung (Online)
Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte
Abschluss-Zertifikat "Traditionelle Chinesische Arzneimitteltherapie für Tiere" nach Bestehen der Abschlussprüfung
Teilnahmebescheinigung ohne Teilnahme an der Abschlussprüfung
Kostenlose Nutzung des Logos "Zertifizierter Praktiker der Traditionellen Chinesischen Arzneimitteltherapie für Tiere"

Tier-Seminar

Tina Doxtader
Mainkamp 11
27612 Loxstedt
Tel.: 04744/7310784
Mobil: 0170/5328449

OBEN